Evangelische Kirchengemeinde Kassel-Jungfernkopf

Corona-Update 2

Bild: Vektor Kunst iXimus auf Pixabay
Bild: Vektor Kunst iXimus auf Pixabay

Corona-Update-Archiv 2

bis 15.04.2020

 

15.04.2020

🙏 Vater im Himmel -

Morgengebet von Dietrich Bonhoeffer

Vater im Himmel,

Lob und Dank sei dir für die Ruhe der Nacht,

Lob und Dank sei dir für den neuen Tag.

Lob und Dank sei dir für alle deine Güte und Treue in meinem vergangenen Leben.

Du hast mir viel Gutes erwiesen,

lass mich nun auch das Schwere aus deiner Hand hinnehmen.

Du wirst mir nicht mehr auflegen, als ich tragen kann.

Du lässt deinen Kindern alle Dinge zum Besten dienen.

Herr, was dieser Tag auch bringt - dein Name sei gelobt.

Amen

14.04.2020

Top Tipp: Bibel-Gute-Nacht-Geschichten

bayernevangelisch

Unter dem Link https://soundcloud.com/user-269064909/sets/bibelgutenachtgeschichten

finden Sie alle bisherigen Bibel-Gute-Nacht-Geschichten. Nicht nur für Kinder.

 

Gelesen werden die Geschichten von Susanne Haeßler, Pfarrerin für Kindergottesdienst in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern.

 

Mehr Infos: https://www.kirche-mit-kindern.de

 

Einfach mal reinhören!

14.04.2020

Noch einmal sämtliche Informationen zu

"Kirche von zu Hause aus"

13.04.2020

Andachtstelefon

der EKKW

"Ein neuer Himmel", so lautet für Pfarrer Michael Becker das Thema seiner Kurzandacht am heutigen Ostermontag.

Anhören können Sie sich diese unter der Nummer des Andachts-Telefons der EKKW: (0561) 9378380.

Täglich folgen weitere Andachten.

13.04.2020

Bibelzitat

Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle.

Offenbarung 1,18

12.04.2020

Gottesdienst Ostern

Kirche für Dich

12.04.2020

Unser Ostergruß

an Sie

11.04.2020

Osterpredigt

zum Pflücken

Foto: Claudia Wilke
Foto: Claudia Wilke

Nicht alle unsere Gemeindeglieder nutzen das Internet.

Damit jedoch jede*r die Möglichkeit hat, den Gottesdienst zu Hause nachzulesen, gibt es deshalb die Predigt zum Pflücken.

 

Bei einem Spaziergang sind Sie herzlich eingeladen, sich den Predigttext mitzunehmen.

Für die Kinder gibt es zum Mitnehmen ein schönes Oster-Ausmalbild.

 

Achten Sie beim Pflücken auf einen ausreichenden Abstand zu Ihren Mitmenschen.

 

Was für eine schöne Idee.

 

Gesegnete Ostern!

10.04.2020

"Ostern vom Balkon" -

ein musikalischer Flashmob

"Ostern wird´s trotzdem", ein wunderbarer, Mut machender Satz gerade in Zeiten von Corona.

 

Deshalb der Hinweis:

Ostersonntag um 09.00 Uhr findet eine Osterandacht mit dem Leiter des Referates Kirchenmusik, Pfarrer Lars Hillebold, statt.

Um 09.30 Uhr beginnt der Fernsehgottesdienst im ZDF, der gegen 10.15 Uhr mit dem Lied EG 99 „Christ ist erstanden“ enden wird.

 

Alle Posaunenchorbläser*innen in ganz Deutschland sind eingeladen, bei dieser Aktion mitzumachen. Gegen 10.15 Uhr (am besten den Gottesdienst vor dem Computer oder Fernseher mitfeiern, damit man genau weiß, wann es los geht) wird der Gottesdienst zu Ende sein. Und die Bläser setzen vom offenen Fenster, dem Balkon oder der Terrasse live ein mit dem Lied EG 99 "Christ ist erstanden".

 

Ob die Mitglieder des Brass-Ensembles dabei sein werden? Lauschen Sie einfach.

 

Nähere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie unter nachfolgenden Links:

https://posaunenwerk.kirchenmusik-ekkw.de/eventleser-175/496.html

https://www.zdf.de/gesellschaft/gottesdienste/evangelischer-gottesdienst-382.html

10.04.2020

Gottesdienst Karfreitag

Kirche für Dich

10.04.2020

Karfreitag-Angebot

Foto: Kira Otto
Foto: Kira Otto

Eine Familie aus unserer Gemeinde hat der Kirchengemeinde dieses schöne Holzkreuz als Karfreitags-Symbol gespendet.

 

Heute um 15.00 Uhr, zur Todesstunde Jesu, nahmen wir die Tücher ab und hängen ein anderes Tuch über das Kreuz.

 

Das Kreuz wird danach weiterhin vor der Kirche stehen bleiben und zukünftig mit Blumen geschmückt werden.

 

Ein herzliches Dankeschön an die Spenderfamilie für diese schöne Idee.

 

SE-B, 10.04.2020

 

Weitere Informationen zu Bedeutung der Farben der Tücher finden Sie auf dieser Homepage unter:

09.04.2020

Einladung zum

Online-Ostergottesdienst

08.04.2020

Aktion: "Kopf hoch" 

Neue Beiträge bei "Kopf hoch".

Hier geht´s zur Seite:

08.04.2020

Top Tipp:

Ohrenweide-Podcast 

Ohrenweide-Podcast - schon mal reingehört?

 

Das Hörgeschenk der besonderen Art findet sich bei evangelisch.de und überall da, wo es Podcasts gibt.

Denn: Die Redaktion „evangelisch.de“ hat zusammen mit dem Schauspieler, Radio- und Hörbuchsprecher Helge Heynold Texte ausgesucht und eingelesen.

Und was genau? Texte zum Mutmachen und Nachdenken, aus alter Zeit, aus der Bibel – oder auch ganz aktuell.

 

Viel Freude beim Reinhören und Entdecken.

 

Weitere Informationen zu dieser tollen Aktion auf unserer Homepage unter:

07.04.2020

Grußkarten der Kinderchöre

an das DRK-Seniorenzentrum Jungfernkopf

 

Foto: Rike Höppner
Foto: Rike Höppner

Was für eine schöne Idee, die Chorleiterin Rike Höppner zusammen mit den Kindern der Kinderchöre "King´s Kidz" und "Just Sing" hatte.

 

Es wurde geschrieben und gemalt, damit die Bewohner*innen des DRK-Seniorenzentrums Jungfernkopf die schönen Grußkarten und Zeichnungen der Kinder rechtzeitig zu Ostern erhalten können.

 

Vielen Dank allen fleißigen Helferinnen und Helfern für die tolle Aktion. Die Post wurde bereits abgegeben. Da werden sich die Seniorinnen und Senioren mit Sicherheit freuen.

 

Das Foto steht stellvertretend für die vielen anderen Zeichnungen der engagierten Kids.

SE-B, 07.04.2020

07.04.2020

Impuls

zur Tageslosung und Lehrtext

Der HERR, der König Israels, ist bei dir, dass du dich vor keinem Unheil mehr fürchten musst.

Zefanja 3,15

 

Jesus sprach zu den Jüngern: Was seid ihr so furchtsam? Habt ihr noch keinen Glauben? Markus 4,40

 

Auf Wunsch werden Ihnen die täglichen Losungen samt Lehrtexten von der Evangelischen Brüder-Unität der Herrnhuter Brüdergemeinde regelmäßig per E-Mail zugesandt.

Das Abonnement ist kostenlos und jederzeit stornierbar.

Sie erhalten es mit wenigen Mausklicks unter: www.losungen.de/die-losungen/

 

 

IMPULS ZUR LOSUNG

(Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeinde, 02747 Herrnhut)

 

Doch wir fürchten uns!

 

Wir fürchten uns vor Ansteckung.

Wir fürchten uns, Familienmitglieder zu verlieren.

Wir fürchten uns vor den wirtschaftlichen Folgen der Krise.

Wir fürchten uns vor dem dauerhaften Verlust von Freiheiten.

 

Ich habe gelernt, dass Angst zunächst ein guter Mechanismus der menschlichen Natur ist. Sie hilft uns, wachsam zu bleiben.

Aber Angst kann auch lähmen, kann uns die Lebensfreude nehmen, kann uns gar den Glauben stehlen.

 

Der HERR, der König von Israel, ist bei dir, sagt der Prophet.

Jesus ist mit im Boot, erzählt der Evangelist.

Bei aller Furcht, wir sind nicht alleine.

Wir sind alle in einem Boot – auch Gott selbst.

 

Möge diese Zusage uns helfen, dass die Angst uns nicht lähmt und der Glaube uns stärkt.

 

Wir denken heute besonders an die Bewohner und Mitarbeiter im Pflegeheim „Abendfrieden“ der Diakonissenanstalt EMMAUS in Niesky, wo 49 Bewohner und Mitarbeitende positiv getestet wurden und zwei Bewohnerinnen verstorben sind.

 

Johannes Welschen 

06.04.2020

Ökumenisches

Corona-Seelsorgetelefon

Grafik: GEP/Lotz
Grafik: GEP/Lotz

05.04.2020

Gottesdienst Palmarum

Kirche für Dich

04.04.2020

🙏 Ein Gebet

Prayer for a Pandemic

(A Prayer for the World’s Most Vulnerable)

 

May we who are merely inconvenienced remember those whose lives are at stake.

May we who have no risk factors remember those most vulnerable.

May we who have the luxury of working from home remember those who must choose between preserving their health or making the rent.

May we who have the flexibility to care for our children when their schools close remember those who have no options.

May we who have to cancel our trips remember those that have no safe place to go.

May we who are losing our margin money in the tumult of the economic market remember those who have no margin at all.

May we who settle in for a quarantine at home remember those who have no home.

As fear grips our country,

Let us choose love.

During this time when we cannot physically wrap our arms around each other,

Let us yet find ways to be the loving embrace of God to our neighbors.

 

Amen.

(Cameron Wiggins Belim)

03.04.2020

Aktion: "Kopf hoch" 

Klasse. Eure ersten Beiträge sind auf der neuen Homepage-Familienseite "Kopf hoch". Danke fürs Mitmachen. :)

Weiter so. Go! Go! Go! Go-rona!

Hier geht´s zur Seite:

03.04.2020

🙏 Morgensegen

 

Grafik: Pfeffer (gemeindebrief.evangelisch.de)
Grafik: Pfeffer (gemeindebrief.evangelisch.de)

„Ich habe heute viel zu tun, darum muss ich heute viel beten“, soll Martin Luther gesagt haben.

 

Mit Recht: Denn wer mit einem Gebet den Morgen beginnt, startet zumeist konzentrierter und aufmerksamer in den Tag.

 

Anmerkung: Liebe pfiffige Kids, vergesst es. Beten geht nicht als Entschuldigung durch, Eure Zimmer nicht aufzuräumen. ;)

 

Luthers Morgensegen:

Des Morgens, wenn du aufstehst, kannst du dich segnen mit dem Zeichen des heiligen Kreuzes und sagen:

Das walte Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist! Amen.

Darauf kniend oder stehend das Glaubensbekenntnis und das Vaterunser.

Willst du, so kannst du dies Gebet dazu sprechen:

Ich danke dir, mein himmlischer Vater, durch Jesus Christus, deinen lieben Sohn, dass du mich diese Nacht vor allem Schaden und Gefahr behütet hast, und bitte dich, du wollest mich diesen Tag auch behüten vor Sünden und allem Übel, dass dir all mein Tun und Leben gefalle.

Denn ich befehle mich, meinen Leib und Seele und alles in deine Hände. Dein heiliger Engel sei mit mir, dass der böse Feind keine Macht an mir finde. Amen.

Als dann mit Freuden an dein Werk gegangen und etwa ein Lied gesungen oder was dir deine Andacht eingibt.

02.04.2020

Aufruf

"Kopf hoch"

Klickt auf den nachstehenden Button, und Ihr gelangt zur neuen Familienseite "Kopf hoch".

02.04.2020

Homeoffice mit Kindern

 

Wenn Ihre Kinder zu "Mitarbeitenden" werden, kann Ihnen vielleicht dieser Link weiter helfen:

https://www.jimdo.com/de/magazin/homeoffice-mit-kindern/

02.04.2020

Mutmachbild

Grafik: GEP
Grafik: GEP

🙏 01.04.2020

Heute schon gebetet?

Fürbitten

Fürbitten - Gebete für andere

„Fürbitten heißt: jemandem einen Engel senden“, soll Martin Luther gesagt haben.

Wer Gott um Gutes für andere Menschen bittet, kann ihnen die Kraft geben, eine schwierige Situation wie Einsamkeit oder Krankheit zu meistern.

 

Vorschlag zum Tage von SE-B:

Lieber Gott,

in Zeiten wie diesen bitten wir dich heute für alle werdenden Eltern, die ihre Kinder in dieser unsicheren Zeit zur Welt bringen werden. Für Eltern, die voller Angst durch das Corona-Virus der Zukunft entgegen sehen. Steh Du ihnen bei und nimm ihnen ihre Ängste und trage sie behütet durch diese Zeit. Beschütze die Ungeborenen und deren Familien. Beschütze die Neugeborenen. Beschütze die Geburtshäuser, die Kliniken, die Hebammen, die Schwestern und Pfleger, die sonstigen Mitarbeitenden und die Ärzte.

Hilf den Familien, ihre Kinder angstfrei groß werden zu lassen.

Wir bitten Dich, erhöre uns.

Amen.

01.04.2020

Tageszeitenläuten:

Wir läuten mit!

Foto: epd bild/Stefan Arend
Foto: epd bild/Stefan Arend

In Abstimmung mit den Bistümern in Hessen und NRW sowie mit der EKHN und EKKW in Zeiten von Corona lassen wir ab sofort täglich abends um 19.30 Uhr für 5 Minuten die Glocken zum Gebet läuten.

 

Wir läuten für Sie, damit Sie gemeinsam mit uns beten können!

Beten Sie mit!

01.04.2020 

Monatsspruch April 2020  

1. Korinther 15,42

 

Text: Pfarrer Alfred Hocke, Obervellmar

Grafik: medio.tv/Wolfgang Fricke 

 

 

Beiträge

bis 31.03.2020

Um die Übersichtlichkeit dieser Seite zu gewährleisten, wurden ältere Beiträge auf eine eigene Seite verschoben.

 

Nicht nur zur Freude, sondern weil sich auch wichtige Informationen finden lassen:

 

Schauen Sie gern durch unser Corona-Update-Archiv!

GEMEINDEBRIEF Sommer 2020

Gemeindebrief Jungfernkopf

Sommer 2020

Gemeindebrief Sommer 2020
Sonderausgabe
Gemeindebrief HP Sommer 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.2 MB

Korrekturen des aktuellen Gemeindebriefes:

 

. / .

TIPPS:

Ob Taufe, Trauung oder Konfirmation, die Portale

www.taufspruch.de,

www.trauspruch.de und

www.konfispruch.de helfen dabei, Ihren Bibelspruch für Ihren besonderen Anlass zu finden.

Im Portal Archion können Nutzer in Kirchenbüchern forschen

Wer sich auf die Suche nach den Wurzeln seiner Familie machen will, hat bereits seit 2015 die Möglichkeit, dies im Internetportal Archion zu tun. 

www.archion.de

JAHRESLOSUNG

Grafik: GEP (gemeindebrief.evangelisch.de)
Grafik: GEP (gemeindebrief.evangelisch.de)

MONATSSPRUCH

Juli 2020

 

Der Engel des HERRN rührte Elia an und sprach: Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir.

 

1. Könige 19,7

Kontakt

Evangelische Kirchengemeinde Kassel - Jungfernkopf
Waldecker Strasse 28 - 30
34128 Kassel         

Telefon:

0561-880280   

eMail:

Pfarramt.Kassel-Jungfernkopf@ekkw.de

UNSER KONTAKT-SERVICE FÜR SIE

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf 'Absenden' stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an

pfarramt.kassel-jungfernkopf [at] ekkw.de widerrufen.