QUILTER VOM JUNGFERNKOPF

 

Patchworkabend DONNERSTAG, 19.30 Uhr nach Voranmeldung (CORONA-PAUSE)

 

Info: Conny Fleck, Tel.: 0561 88 02 24 

 

 

Impressionen der kleinen Corona-Quilts - Ausstellung 2021

Ein Besuch der kleinen Ausstellung lohnt sich in der Tat. Satte Farben und jeweils ein sehr persönliches Bild, dass die Quilter*innen von sich und ihrem Erleben mit Corona preis geben. 

Gerade in diesen anderen Zeiten, wo der Kopf oft voll ist mit Dingen, die uns belasten, fällt es manchmal schwer, auch noch kreativ zu sein. 

 

Umso schöner wenn ich von anderen auf deren kreative Reise mitgenommen werde. Und so ganz nebenbei weckt es bei mir auch die Lust, selber mal etwas zu nähen. 

 

Vielen Dank an die Quilter*innen vom Jungfernkopf.

SE-B

Fotos: C. Wilke 

 

 

Corona-Quilts - kleine Ausstellung ab 02/2021

Di-Fr, 10-12 Uhr und So, 10-11 Uhr (während der offenen Kirche, nicht jedoch während Präsenzgottesdiensten) 

Foto: Conny Fleck
Foto: Conny Fleck

Corona–Quilts

 

Kleine Quiltausstellung der Quilter vom Jungfernkopf

 

Das Thema Corona beschäftigt uns nun schon fast ein Jahr.

Da wir, die Quilter vom Jungfernkopf, uns nicht zum gemeinsamen Arbeiten treffen konnten, kam die Idee auf, dass jede von uns einen kleinen Quilt zum Thema Corona / Covid 19 nähen sollte. Festgelegt wurde die Größe 50 x 60 cm, eventuell könnte eine Maske Bestandteil sein.

Sieben Werke sind entstanden. 

 

Jede von uns hat einen eigenen Blickwinkel auf das Thema und eine andere Arbeitstechnik:

Das Chaos des Jahres auf der einen Seite,

mehr Ruhe im Leben auf der anderen,

persönliche Erlebnisse des Jahres 2020,

der Blick auf Europa und die Welt,

Absperrungen, Abstand halten und anderes. 

 

Zusätzlich sind noch ein paar andere kleinformatige textile Arbeiten zu sehen. 

 

Conny Fleck 

 

 

Kleine Ausstellung zum WGT 2019

Gezeigt wurden ausschließlich Gemeinschaftsarbeiten der Quilter vom Jungfernkopf. Wundervoll! 

 

Sämtliche Fotos: Fam. Fleck 

 

 

2017: Das 70.237-Projekt

Bei dem jährlichen Sommerprojekt der "Quilter vom Jungfernkopf" entschlossen wir uns diesmal, an dem weltweiten „70.237“ Kunstprojekt der Amerikanerin Jeanne Hewell-Chambers teilzunehmen.

Zwei Tage lang haben wir in der Kesselbreite gearbeitet und ein Quilttop fertiggestellt.

 

Unter den Nazis wurden 70.273 Behinderte getötet. Haben damals die Ärzte zwei Kreuze unter die Akte der betroffenen Personen gemacht, bedeutete das das Todesurteil.

 

Bei diesem Projekt strebte die Amerikanerin an, der Zahl entsprechend viele Patchworkblöcke mit zwei Kreuzen darauf zusammenzubekommen, um die unglaubliche Zahl der Ermordeten bildlich darzustellen.

 

Conny Fleck, für die Quilter vom Jungfernkopf

 

Foto: C. Fleck
Foto: C. Fleck

Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie unter: www.The70273Project.org 

 

 

2016: Kleine Quilts für Flüchtlingskinder

Nach dem Schweizer Vorbild "Minidecki" (= meine Decke) haben wir, "die Quilter vom Jungfernkopf", bis jetzt fast 40 kleine Kuscheldecken und farbenfrohe Kissen genäht. Weitere sind in Arbeit.

 

Die kleinen individuellen Quilts und Kissen werden u.a. von einer Hebamme an Flüchtlingsfamilien mit kleinen Kindern verteilt, um in der fremden Umgebung ein bisschen Geborgenheit zu spenden.

 

Das Nähen, zum größten Teil als Gemeinschaftsaktion, hat uns viel Freude gemacht.

 

Conny Fleck

 

Foto: C. Fleck
Foto: C. Fleck

GEMEINDEBRIEF Sommer 2021

Gemeindebrief Jungfernkopf

Sommer 2021

Gemeindebrief Sommer 2021
Gemeindebrief Sommer 2021 HP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.3 MB

Korrekturen des aktuellen Gemeindebriefes:

 

. / .

TIPPS:

Ob Taufe, Trauung oder Konfirmation, die Portale

www.taufspruch.de,

www.trauspruch.de und

www.konfispruch.de helfen dabei, Ihren Bibelspruch für Ihren besonderen Anlass zu finden.

Im Portal Archion können Nutzer in Kirchenbüchern  forschen

Wer sich auf die Suche nach den Wurzeln seiner Familie machen will, hat bereits seit 2015 die Möglichkeit, dies im Internetportal Archion zu tun. 

www.archion.de

JAHRESLOSUNG

Grafik: Lotz (gemeindebrief.evangelisch.de)
Grafik: Lotz (gemeindebrief.evangelisch.de)

MONATSSPRUCH

Juli 2021

 

Gott ist nicht ferne von einem jeden unter uns. Denn in ihm leben, weben und sind wir.  

 

Apostelgeschichte 17,27 

Kontakt

Evangelische Kirchengemeinde Kassel - Jungfernkopf
Waldecker Strasse 28 - 30
34128 Kassel         

Telefon:

0561-880280   

eMail:

Pfarramt.Kassel-Jungfernkopf@ekkw.de

UNSER KONTAKT-SERVICE FÜR SIE

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf 'Absenden' stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an

pfarramt.kassel-jungfernkopf [at] ekkw.de widerrufen.