Schmetterling aus Fußabdrücken

 

Liebe Kinder und die Euch immer hinterher räumen,

 

um auf das Insektensterben aufmerksam zu machen, folgender Plan: lasst uns den Baum vor der Kirche mit Schmetterlingen schmücken.

Und falls so viele von Euch Lust haben mitzumachen, vielleicht umrunden wir sogar einmal das Kirchengebäude?

Das wäre doch eine super Aktion. Findet Ihr nicht auch?

 

Ach und noch was. Vom 31. Juli bis 09. August 2020 findet wieder eine Insektenzählung statt. Infos hier.

 

Idee und Foto: Sylvia Ehrhoff-Bering
Idee und Foto: Sylvia Ehrhoff-Bering

Das brauchst Du dazu:

  • alte Zeitungen (schont Elternnerven)
  • weißes Papier
  • Pinsel, Becher
  • Farben (Finger-, Plaka- oder Wasserfarben)
  • ggf. Zahnstocher oder Schaschlikspieße aus Holz
  • ein Tuch, Küchenrolle
  • Wasser
  • Füße
  • Fantasie
  • Platz zum Ausbreiten

Ich und mein gefreiwilligtes Versuchsobjekt namens bessere Hälfte haben uns jeweils für Plakafarben entschieden. 

Während Versuchsobjekt bessere Hälfte sich an eine Gelb-Grün-Rot-Variante heran wagte, nutzte ich lila, blau, grün und rot.

Du kannst Dich natürlich auch nur für eine Farbe entscheiden. Aufpeppen kannst Du die Flügel später noch, z. B. mit Farbtupfen.

 

So geht´s:

  • Zeitungspapier auslegen.
  • Fuß nach Belieben anmalen.
  • Aufstellen auf den bereit gelegten Papierbogen. Natürlich musst Du noch Platz für den 2. Fuß lassen.
  • Fuß abwischen. 
  • Anderen Fuß anmalen.
  • Überkreuz den 2. Fuß aufstellen.
  • Fuß abwischen, Füße waschen.
  • Flügel trocknen lassen.
  • Körper malen und nach Belieben Bild verzieren.

 

Tipps:

  • Die Farben vor Benutzung mit einem Zahnstocher oder Schaschlikspieß gut aufrühren. Die Farbe sollte weder zu fest noch zu wässrig sein. Lasst Euch von Euren Eltern helfen, diese anzurühren.
  • Bitte unbedingt vorher etwas zum Abwischen des Fußes bereitstellen. Sonst muss man nämlich einbeinig durch die Wohnung hickeln. 
  • Wir mussten uns mit dem Auftragen der Farbe beeilen, da sie an diesem warmen Tag schnell trocknete.
  • Wie Versuchsobjekt bessere Hälfte feststellen musste, ist zu viel Farbe auch nicht gut. Er glitschte übers Papier und somit fast auf die Nase.

Wir haben jedenfalls viel gelacht und waren die ganze Zeit nur am rumalbern.

Die Marienkäfer auf meinem Bild sind Abdrücke meiner Finger und der Bazillen-Fang-Dino besteht aus dem seitlichen Abdruck meiner Faust. Die gelben Blüten stammen von meiner Nasenspitze.

 

Die Ergebnisse können sich sehen lassen. 

Sämtliche Fotos: Sylvia Ehrhoff-Bering

 

Ich freue mich auf Eure fantasievollen Beiträge.

 

Fotos bitte an sylvia.ehrhoff-bering [at] ekkw.de, die Bilder bitte im Pfarramt einwerfen, sie werden an mich weitergeleitet.

 

Habt eine gute Zeit, bleibt fröhlich und behütet.

 

Sylvia

GEMEINDEBRIEF Sommer 2020

Gemeindebrief Jungfernkopf

Sommer 2020

Gemeindebrief Sommer 2020
Sonderausgabe
Gemeindebrief HP Sommer 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.2 MB

Korrekturen des aktuellen Gemeindebriefes:

 

. / .

TIPPS:

Ob Taufe, Trauung oder Konfirmation, die Portale

www.taufspruch.de,

www.trauspruch.de und

www.konfispruch.de helfen dabei, Ihren Bibelspruch für Ihren besonderen Anlass zu finden.

Im Portal Archion können Nutzer in Kirchenbüchern forschen

Wer sich auf die Suche nach den Wurzeln seiner Familie machen will, hat bereits seit 2015 die Möglichkeit, dies im Internetportal Archion zu tun. 

www.archion.de

JAHRESLOSUNG

Grafik: GEP (gemeindebrief.evangelisch.de)
Grafik: GEP (gemeindebrief.evangelisch.de)

MONATSSPRUCH

Juli 2020

 

Der Engel des HERRN rührte Elia an und sprach: Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir.

 

1. Könige 19,7

Kontakt

Evangelische Kirchengemeinde Kassel - Jungfernkopf
Waldecker Strasse 28 - 30
34128 Kassel         

Telefon:

0561-880280   

eMail:

Pfarramt.Kassel-Jungfernkopf@ekkw.de

UNSER KONTAKT-SERVICE FÜR SIE

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf 'Absenden' stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an

pfarramt.kassel-jungfernkopf [at] ekkw.de widerrufen.