Grafik: gemeindebrief.evangelisch.de
Grafik: gemeindebrief.evangelisch.de

 

 

  

Mit Gott mal toben gehen

 

Kinderbibelwochen der

Ev. Kirchengemeinde Jungfernkopf

 

Auf den nachfolgenden Seiten könnt Ihr Euch Fotos und Informationen rund um vergangene Kinderbibelwochen anschauen.

 

Damit so eine Bibelwoche gut gelingen kann, vorab einige Vereinbarungen.

 

  • Ohren gespitzt und auf die Anweisungen der Betreuer hören.
  • Ihr kennt den Satz doch: "Was Du nicht willst, das man dir tu´, das füg´ auch keinem andern zu." Also dran halten. Noch was: Bitte und Danke nicht vergessen.
  • Schnitzmesser werden zu Beginn der Freizeit eingesammelt und bei Bedarf ausgegeben.
  • Mp3-Player, Handys, Gameboys etc. am besten zu Hause lassen, ansonsten werden sie bis zum Ende der Freizeit eingesammelt.
  • An der Schmiede wird nur unter Aufsicht eines Erwachsenen gearbeitet: Verbrennungsgefahr!
  • Feuer wird nur unter Aufsicht an der eigens dafür vorgesehenen Lagerfeuerstelle gemacht!
  • Jede Gruppe kommt mal Küchendienst dran.
  • Unrat gehört dahin wo Unrat hingehört: Ab in den Mülleimer!
  • Niemand entfernt sich ohne Erlaubnis von der Gruppe.
  • Keine Beeren, Moos, Blätter etc. in den Mund stecken oder gar verzehren.
  • Nicht auf Bäume oder auf Hochsitze klettern.
  • Da Tiere leicht verletzbar sind, muss mit ihnen sehr vorsichtig umgegangen werden.
  • Keine Tiere mit nach Hause nehmen.
  • Pflanzen leben. Keine Pflanzen aus- oder abreißen. 
  • Junge Wälder nicht betreten: Sie sind Schutz des Wildes und junge Bäume sind noch sehr verletzbar.

  

Wir versprechen Euch (und uns) eine schöne gemeinsame und unvergessliche Zeit im Habichtswald.

 

Herzlichst, Eure Sylvia

 

 

 

INFORMATIONEN FÜR DIE ELTERN:

 

Unbedingt auf Lebensmittelunverträglichkeiten und sonstige Erkrankungen hinweisen.

Kinder mit ansteckenden Krankheiten müssen leider Zuhause bleiben :(

 

Checkliste für die Ausrüstung

 

Kleidung:

(warme und/oder leichte Kleidung für drei Tage – wie zu Hause auch) Unterwäsche, warme Strümpfe, lange, helle, alte Bekleidung nach Möglichkeit (Hemd und Hose sollten dreckig werden können), Gürtel, Hausschuhe.

Festes Schuhwerk, Halstuch, Kappe, Turnhose, Jogginganzug, Regenjacke, Pullover.

Beim angedachten Schwimmbadbesuch bitte an Badesachen, Schwimmflügel, Schwimmbrille bei Bedarf und Badetuch denken.

 

Hygieneartikel:

Handtücher, Trockentuch, Zahncreme, -bürste, Sonnencreme, Mücken- und Zeckenschutz, persönliche Medikamente (falls nötig).

 

Campingartikel und mehr:

Bettlaken, Schlafsack, eventuell Kuscheltier, kleines Kopfkissen, Taschenlampe, Glas Lieblingsbrotaufstrich (evtl. Nutella oder Marmelade) und jede Menge gute Laune.

Schnitzmesser (mit Namen versehen) wird zu Beginn eingesammelt und bei Bedarf ausgeteilt, kleinen Rucksack für Wanderungen.

60,00 Euro, jedes weitere Geschwisterkind bezahlt nur noch 20,00 Euro.

Evtl. vorhandene Kostüme, die dann auch beim Gottesdienst angezogen werden sollten.

 

Bitte denken Sie daran: Die Kinder sollen die Zeit ohne technische Ablenkungen erleben können. Deshalb bleiben Handys etc. zu Hause.

KiBiWo macht Kinder froh - und Erwachs´ne ebenso...

Rein schnuppern, sich erinnern und/oder sich erfreuen!

Auch unter den Zeitungsartikeln könnt Ihr beim Durchscrollen das ein oder andere über die Kinderbibelwochen finden :)

GEMEINDEBRIEF

Gemeindebrief Jungfernkopf

Herbst 2019

Gemeindebrief Herbst 2019
wegen Datenschutz ohne Geburtstage
Gemeindebrief Herbst 2019 HP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.7 MB

Korrekturen des aktuellen Gemeindebriefes:

-/-

TIPPS:

Ob Taufe, Trauung oder Konfirmation, die Portale

www.taufspruch.de,

www.trauspruch.de und

www.konfispruch.de helfen dabei, Ihren Bibelspruch für Ihren besonderen Anlass zu finden.

Im Portal Archion können Nutzer in Kirchenbüchern forschen

Wer sich auf die Suche nach den Wurzeln seiner Familie machen will, hat seit 2015 die Möglichkeit, dies im Internetportal Archion zu tun. An dieser Datenbank sind 15 evangelische Landeskirchen beteiligt, darunter Kurhessen-Waldeck.

www.archion.de

JAHRESLOSUNG

Grafik: GEP (gemeindebrief.evangelisch.de)
Grafik: GEP (gemeindebrief.evangelisch.de)

MONATSSPRUCH

November 2019

 

Aber ich weiß, dass mein Erlöser lebt.

 

 

Hiob 19,25

Kontakt

Evangelische Kirchengemeinde Kassel - Jungfernkopf
Waldecker Strasse 30
34128 Kassel         

Telefon:

0561-880280   

eMail:

Pfarramt.Kassel-Jungfernkopf@ekkw.de

UNSER KONTAKT-SERVICE FÜR SIE

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf 'Absenden' stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an

pfarramt.kassel-jungfernkopf [at] ekkw.de widerrufen.