Evangelische Kirchengemeinde Kassel-Jungfernkopf

Goldene und Diamantene Konfirmation 2012

Am Sontag Jubilate, 29. April 2012, wurde am Jungfernkopf Goldene und Diamantene Konfirmation gefeiert.

 

Grund genug sich an alte Zeiten zu erinnern und sich der Liebe Gottes zu vergewissern. Vor 60 Jahren wurden die Diamantenen Konfirmanden von Pfarrer Dr. Kurt Salecker in der damaligen Notkirche (Holzbaracke) eingesegnet.

Die Goldenen Konfirmanden wurden schon in der neu gebauten Kirche (1953-1954) im Jahre 1962 konfirmiert.

 

Pfarrer Arno Wilke hielt die Predigt über den Wochenspruch aus 2. Korinther 5,16:

„Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden“.

Im Gottesdienst wurde auf einem Bild ein Weinstock mit Weintrauben gezeigt und auf das Jesu Wort eingegangen: „Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht.“

 

Um in Jesus Christus zu bleiben wurde auf die 5 „G“ hingewiesen:

  1. Gottes Wort hören und lesen
  2. Das Gebet mit Gott pflegen
  3. Der Besuch des Gottesdienstes
  4. Die Gemeinschaft mit andere Christen und
  5. Gutes tun.

 

Nach dem Abendmahlsgottesdienst besuchten die Jubilare noch die Gräber von Walter Hauerken, dem ehemaligen ehrenamtlichen CVJM Jugendleiter, und Pfarrer Salecker auf dem Harleshäuser Friedhof.

Foto: A. Wilke
Foto: A. Wilke

GEMEINDEBRIEF Sommer 2020

Gemeindebrief Jungfernkopf

Sommer 2020

Gemeindebrief Sommer 2020
Sonderausgabe
Gemeindebrief HP Sommer 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.2 MB

Korrekturen des aktuellen Gemeindebriefes:

 

. / .

TIPPS:

Ob Taufe, Trauung oder Konfirmation, die Portale

www.taufspruch.de,

www.trauspruch.de und

www.konfispruch.de helfen dabei, Ihren Bibelspruch für Ihren besonderen Anlass zu finden.

Im Portal Archion können Nutzer in Kirchenbüchern forschen

Wer sich auf die Suche nach den Wurzeln seiner Familie machen will, hat bereits seit 2015 die Möglichkeit, dies im Internetportal Archion zu tun. 

www.archion.de

JAHRESLOSUNG

Grafik: GEP (gemeindebrief.evangelisch.de)
Grafik: GEP (gemeindebrief.evangelisch.de)

MONATSSPRUCH

Juli 2020

 

Der Engel des HERRN rührte Elia an und sprach: Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir.

 

1. Könige 19,7

Kontakt

Evangelische Kirchengemeinde Kassel - Jungfernkopf
Waldecker Strasse 28 - 30
34128 Kassel         

Telefon:

0561-880280   

eMail:

Pfarramt.Kassel-Jungfernkopf@ekkw.de

UNSER KONTAKT-SERVICE FÜR SIE

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf 'Absenden' stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an

pfarramt.kassel-jungfernkopf [at] ekkw.de widerrufen.