Bitte vormerken:

11.04.2019

02.05.2019

04.-11.05.2019

 

05.05.2019

17.05.2019

22.05.2019

 

30.05.2019

19.-23.06.2019

13.08.2019 

16.-23.08.2019

22.09.2019

22.11.2019

4. Abend Taufkurs - Alles Wichtige zum Thema Taufe, ab 20.00 Uhr

Gemeindefahrt nach Kaufungen zur Stiftskirche und zum Meißner

Woche für das Leben 2019, Titel „Leben schützen. Menschen begleiten. Suizide verhindern.“ Nähere Infos: https://www.woche-fuer-das-leben.de/

Konfirmationsgottesdienst, 10.00 Uhr 

After-Work-Kindersachen-Flohmarkt, 17 - 19 Uhr

Vorbereitungstreffen zur Kinderbibelwoche "Robin Hood im Habichtswood", Gemeindebüro, 19.05 - 20.35 Uhr

Himmelfahrtsgottesdienst bei der Hütte im Habichtswald, ab 11.00 Uhr

37. Deutscher Evangelischer Kirchentag in Dortmund 

Ökumenischer Gottesdienst zum Schulanfang, 09.00 Uhr

Gemeindefahrt ins Elbsandsteingebirge (Kurort Rathen) und nach Dresden

Wahl des neuen KV-Vorstandes

Manfred Delpho - Multivisionsvortrag "Im Reich der urigen Buchen" - Der Nationalpark Kellerwald-Edersee, 19.30 Uhr


Die Termine für die "Männerrunde ab 60" finden Sie hier:

VERANSTALTUNGEN

Foto: Wodicka (gemeindebrief.evangelisch.de)
Foto: Wodicka (gemeindebrief.evangelisch.de)

TAUFKURS AB DEM 14. MÄRZ 2019

 

Wir als Ev. Kirchengemeinde Kassel-Jungfernkopf bieten in der am Aschermittwoch beginnenden Passionszeit einen Taufkurs an, zu dem alle Interessierte recht herzlich eingeladen sind. Der Taufkurs beginnt am Donnerstag, dem 14. März 2019, um 20 Uhr im Gemeindesaal unserer Kirche, Waldecker Straße 28. An vier Abenden wird über Grundlegendens des christlichen Glaubens nachgedacht und zu Ostern besteht die Möglichkeit für alle Ungetauften sich taufen zu lassen.

Alle Interessierte sind recht herzlich eingeladen und willkommen. Der Eintritt ist frei – Kursgebühren entstehen nicht.

Alles Weitere entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Flyer.

 Arno Wilke, Gemeindepfarrer

Flyer 90 x 210 Taufkurs am Jungfernkopf
Adobe Acrobat Dokument 5.1 MB
Foto: Lehmann (gemeindebrief.evangelisch.de)
Foto: Lehmann (gemeindebrief.evangelisch.de)
Vater-Kinder-Abenteuerwochenende in der Hütte im Habichtswald geplant!

 

Interessenten für ein solches Wochenende treffen sich am Do., 21.03.2019 um 20 Uhr in der Kirche. Es wird gemeinsam überlegt, wie ein solches Wochenende gestaltet werden kann und welches Wochenende im Sommer/Frühherbst sich anbieten würde.

 

Kontakt: Oliver Höppner (oliver.hoeppner@gmx.de)

Foto: Arno Wilke, Juli 2010
Foto: Arno Wilke, Juli 2010

"Robin Hood im Habichtswood" - eine Kinderbibelwoche

Für seine Fans ist er unsterblich und manchmal könnte man einen Mann wie Robin Hood wirklich gut gebrauchen. Deswegen wollen wir auf den Spuren des legendären Helden wandeln und dabei viel über ihn, seine Mannen und seine Treue zu König Richard und Gott erfahren.

Diese Ferienspielaktion ist für Kinder von 6 - 12 Jahren angedacht und soll vom 03./04. bis 07. Juli 2019 stattfinden. Auch Eltern mit ihren Kindern sind willkommen.

Interessierte Jugendliche ab 16 Jahren können als ehrenamtliche Helfer mit dabei sein (JuLeiCa und 1-Hilfe-Kurs von Vorteil). Das nächste Vorbereitungstreffen ist am Mittwoch, dem 22.05.2019, um 19.05 Uhr im Gemeindebüro geplant. Bei Interesse einfach kommen oder im Pfarramt unter Tel.: 880280 melden. Weitere Termine werden an diesem Abend abgesprochen.

 

Ohne ehrenamtliche Betreuer*innen geht es nicht!

Das sollten Sie/solltest Du mitbringen: Mindestalter 16 Jahre, Freude an der Arbeit mit Kindern, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit, Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit. Ein erweitertes pol. Führungszeugnis wird benötigt, die Kosten hierfür trägt die Kirchengemeinde.

AFTER-WORK-FLOHMARKT

AM 17. Mai 2019

 

Der nächste Flohmarkt kommt. Nähere Infos zu gegebener Zeit hier.

Grafik: Leiterer (gemeindebrief.evangelisch.de)
Grafik: Leiterer (gemeindebrief.evangelisch.de)

HIMMELFAHRTSGOTTESDIENST

AM 30. MAI 2019

Die ev. Kirchengemeinde Kassel-Jungfernkopf feiert ihren Himmelfahrtsgottesdienst am Donnerstag, dem 30.05.2019, ab 11 Uhr bei der Hütte im Habichtswald, in unmittelbarerer Nähe zu den Hessen-Jägern und nicht weit entfernt von der Gaststätte Silbersee.

Die Blechbläser vom Brass-Ensemble Jungfernkopf werden den Gottesdienst musikalisch ausschmücken. Ein besonderes Programm für Kinder wird während des Gottesdienstes angeboten und für einen Imbiss und Getränke nach dem Gottesdienst ist gesorgt. Mitfahrgelegenheiten werden angeboten um 09.30 Uhr von der Ev. Kirche Jungfernkopf. Es besteht auch die Möglichkeit, zur Hütte zu wandern. Wanderer können sich um 9 Uhr an der Kirche treffen und gemeinsam wandern oder direkt zur Hütte gehen.

Arno Wilke, Pfarrer

Grafik: DEKT
Grafik: DEKT

37. DEUTSCHER EVANGELISCHER KIRCHENTAG IN DORTMUND

VOM 19. - 23. JUNI 2019

Das offizielle Plakatmotiv des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentages in Dortmund zeigt einen Menschen, getragen von grünen Ballons. Daneben die Losung "Was für ein Vertrauen“ (2. Könige 18,19). Entworfen und gestaltet wurde das Motiv von der Agentur PART aus Berlin.

Über das Motiv (von Benjamin Schwarz, Agentur PART, Berlin):

Was für ein Vertrauen zeigen wir? Und vor allem wie? Ist doch Vertrauen etwas durch und durch abstraktes. Wie kriegen wir das lebendig visualisiert? 

Vertrauen ist eine Kraft, die uns tragen kann. Vor allem im Verbund. Und gleichzeitig ist Vertrauen etwas sehr verletzliches. Vertrauen ist stark und gleichzeitig beschützenswert. 

Das alles ist im Kampagnen-Motiv zu sehen: der Luftballon als Symbol für das Vertrauen – eine Kraft, die uns tragen kann – die aber auch verletzlich ist. Und die im Verbund noch stärker ist – als Zusammenschluss, in unserem Bild der Luftballon-Strauß. Das Vertrauen ist hier so stark, dass es einen Menschen trägt. Der einzelne Mensch kann sich an dieser kollektiven Kraft festhalten. Wenn er will. Er muss zupacken und – natürlich – selbst Vertrauen aufbringen. 

Fasst der Mensch dieses Vertrauen, entfaltet es seine volle Kraft. Es kann ihn aufrichten und herausziehen – nach oben, hoch hinaus, raus aus dem was ihm horizontal im Alltag entgegenkommt, womit er konfrontiert wird: Angst, Hass, Gewalt und Unsicherheit. Heraus aus dem Gefühl der Resignation, der Hilf- und Hoffnungslosigkeit. Beweist der Mensch Vertrauen, indem er es greift, kann es ihn beflügeln. Und er ist damit selbst ein mutmachendes Beispiel: Seht her, ich vertraue, ich agiere, ich glaube – und das trägt mich, das macht mich stark. 

Und dadurch macht dieses Bild Mut und Lust. Weil es fröhlich und dynamisch ist. Weil es eine kindlich, naive Leichtigkeit besitzt und einlädt mitzumachen. Auf dem Plakat-Motiv ist ein Weg vorgezeichnet: Mensch und Ballons fliegen zum Logoblock – zum Kirchentag 2019 in Dortmund. 

Denn auf diesen Weg sollen sich möglichst viele Menschen machen. Der Weg nach Dortmund, der Weg zum Kirchentag und vielleicht auch der Weg zum Vertrauen. Schließlich wollen sich Hunderttausende im Sommer 2019 in Dortmund treffen, und gemeinsam ein Zeichen der Zuversicht und des Vertrauens in die Welt zu senden: Was für ein Vertrauen.

Grafik: Arnold (gemeindebrief.evangelisch.de)
Grafik: Arnold (gemeindebrief.evangelisch.de)

ÖKUMENISCHER GOTTESDIENST ZUM SCHULANFANG

AM 13. AUGUST 2019

 

Mit Gottes Segen fängt die Schule an

Wir laden zum ökumenischen Gottesdienst zum Schulanfang am Dienstag, 13. August 2019, um 9 Uhr in der Jungfernkopf-Kirche ein. Alle Schulanfängerkinder ganz gleich welcher Konfession und Religion mit ihren Familien sind dazu herzlich eingeladen! In dem Gottesdienst stehen die Kinder im Mittelpunkt. Wir wollen Gott um seinen Segen bitten für eine behütete, frohe Schulzeit. Im Anschluss an die Feier wird auf dem Kirchplatz ein Gruppenfoto mit allen Kindern gemacht und dann ziehen alle zur Schule weiter, wo die Schulgemeinde schon auf die Erstklässler wartet.

Grafik: Reichert (gemeindebrief.evangelisch.de)
Grafik: Reichert (gemeindebrief.evangelisch.de)

GEMEINDEFAHRT INS ELBSANDSTEINGEBIRGE/DRESDEN VOM 16. - 23. AUGUST 2019

Unsere Kirchengemeinde bietet von Freitagmorgen, den 16.08.2019, bis Freitagabend, den 23.08.2019, eine 8 - tägige Fahrt ins Elbsandsteingebirge an.

Übernachtet wird im Kurort Rathen im Haus Felsengrund. Inhaltlich wollen wir uns um „Sand-Stein“ Gedanken machen und viele schöne Ausflugsziele an und auf der Elbe ansteuern und in Dresden die Frauenkirche, die Semperoper… besichtigen.

Wenn Sie an der Reise Interesse haben, dann melden Sie sich doch bitte schriftlich bis zum 12.12.2018 im Pfarramt an. Die Fahrt kostet 600,- Euro pro Person im Doppelzimmer (70,- Euro EZ-Zuschlag). Bitte zahlen Sie 100,- Euro bei der Anmeldung ein auf das Konto der Evangelischen Kirchengemeinde Kassel-Jungfernkopf unter der Kontonummer des Stadtkirchenkreises Kassel mit dem Stichwort: „Elbsandsteingebirge“ des Jungfernkopfes: IBAN: DE 30 5206 0410 0002 2002 01 und BIC: GENODEF1EK1.

Die Restzahlung veranlassen Sie dann bitte 3 Wochen vor Reisebeginn.

Grafik: Müller (gemeindebrief.evangelisch.de)
Grafik: Müller (gemeindebrief.evangelisch.de)

MARTINSUMZUG AM JUNGFERNKOPF IM NOVEMBER 2019

 

 

Näheres finden Sie dann zu gegebener Zeit hier.

Herzliche Einladung an alle Kinder und ihre Familien!

GEMEINDEBRIEF

Gemeindebrief Jungfernkopf

Frühjahr 2019

Gemeindebrief Frühjahr 2019
aus Datenschutzgründen ohne Geburtstage
Gemeindebrief Frühling 2019 HP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.4 MB

Korrekturen des aktuellen Gemeindebriefes:

-/-

TIPP:

Ob Taufe, Trauung oder Konfirmation, die Portale

www.taufspruch.de,

www.trauspruch.de und

www.konfispruch.de helfen dabei, Ihren Bibelspruch zu finden.

JAHRESLOSUNG

Grafik: GEP (gemeindebrief.evangelisch.de)
Grafik: GEP (gemeindebrief.evangelisch.de)

MONATSSPRUCH

April 2019

 

"Jesus Christus spricht: Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende."

   

Matthäus 28,20

Kontakt

Evangelische Kirchengemeinde Kassel - Jungfernkopf
Waldecker Strasse 30
34128 Kassel         

Telefon:

0561-880280   

eMail:

Pfarramt.Kassel-Jungfernkopf@ekkw.de

UNSER KONTAKT-SERVICE FÜR SIE

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf 'Absenden' stimme ich zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an

pfarramt.kassel-jungfernkopf [at] ekkw.de

widerrufen.